Startseite / Videos / Thema Pflegenotstand bei Domian – wer kennt ihn noch?

Thema Pflegenotstand bei Domian – wer kennt ihn noch?

Krankenschwester Emily erzählt vom Pflegenotstand bei Domian. Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare…

3 Kommentare

  1. Pflegenotstand hin oder her.
    Ich arbeite selbst im Pflegeheim, habe auch im Krankenhaus gearbeitet – und habe bisher nie solche extremen Bedingungen erlebt. Auch nicht nach 8 Jahren Pflegeerfahrung!

    Halte ich für nicht ganz glaubwürdig…

  2. Ich glaube das schon, Arbeite auch in der Altenpflege und Im Krankenhaus bei uns ist es auf einigen Stationen nicht anders und Trinken bekommen sie auch kaum, wenn es zu wenig ist gibt es i.v. Da muss der Staat was tun. Selbst wenn der Schlüssel stimmt, schafft man oft nicht alles, weil die Alten Leute aufwendiger werden oder nervlich anstrengender. Mit Demenz im Krankenhaus kann doch keiner so recht um gehen, extra dafür jemanden gibt es auch nicht für diese Menschen.

  3. Ich verstehe dass diesen Beitrag etwas älter ist aber dass sind in Vergleich zu Heute Traumzustände. Sie Tut nichts anders, so gesehen von ihr Beschreibung sogar weniger als im Pflegeheim. Im Pflegeheim sind qualifizierte Hilfskräfte fast nicht zu finden, meistens sind es Kräfte ohne jeglichen Medizinische Qualifikation. Wir haben im Tagesdienst ein Pflege/Pat ratio von etwa 1:15. dh in 1,5 Stunden vor dem Frühstuck, 15 Menschen würdevoll versorgen, Inkl. Medi, Cremen, Verbände und Wundbehandlung, Messungen, Spritzen… Nach dem Frühstuck 1:30 da der Fachkraft sich im Büro befindet bis zu nächsten Mahlzeit und macht Medikamente, Anrufe, Dokumentation, Assessments, Protokolle… In der Nacht ist 1:50 nicht ungewöhnlich 1:70 nicht selten. Auch nicht Selten ist ein 1:30 Fachkräfte/Pat. Verhältnis, nur da sind Heute kaum Grenzen nach oben. Nachts 1:140 ist kein Seltenheit. kein Arzt im Rücken zum fragen, Verantwortung für Menschenleben steigt aber von Arbeitgeber sollten wir uns mehr und mehr zum Servicekräfte und Bürofachkräfte entwickeln.

Schreibe uns deine Meinung