Neuigkeiten aus der Alten- und Krankenpflege

Ende der Wettbewerbsverzerrung in der Pflege / Wegfall der umstrittenen Objektförderung beseitigt ungleiche Belastung von Pflegeheimbewohnern

Alltagsbegleitung

Wiesbaden (ots) – „Bei neuen Pflegeeinrichtungen in Hessen gibt es künftig keine Zwei-Klassen-Gesellschaft bei den Investitionskosten mehr.“ Mit diesen Worten begrüßt der Landesvorsitzende des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa), Jochen Rindfleisch-Jantzon, die Abschaffung der umstrittenen Objektförderung. Damit hatten das Land Hessen und die Kommunen bisher erheblich planerisch eingegriffen und einzelne Pflegeheime zulasten aller anderen unterstützt. Diese wettbewerbsverzerrende Förderpraxis …

Mehr lesen »

Pflege: Lotsen durch den Leistungsdschungel / Pflegeberater erläutern, welche Leistungen Betroffenen zustehen

Pflegerin

Kiel (ots) – Wenn zum Jahreswechsel zahlreiche neue Leistungen der Pflegeversicherung in Kraft treten, brauchen viele Betroffene und ihre Angehörigen Unterstützung bei der Wahl der geeigneten Versorgungsbausteine. Die Pflegedienste und Einrichtungen des bpa helfen bundesweit, den passenden persönlichen Leistungsmix zu finden. „Mit den Änderungen der Pflegeversicherung gibt es sowohl neue als auch deutlich höhere Leistungen. Wenn diese bekannt sind und …

Mehr lesen »

Was sind die Aufgaben der Palliativmedizin?

Palliativmedizin

Die Palliativmedizin gehört zu einem Teilgebiet der Medizin. Im Fokus geht es um unheilbare Patienten, im fortgeschrittenen Stadium, deren Lebenszeit begrenzt ist. Das Sterbekonzept also das Behandlungsziel konzentriert sich hier nicht mehr auf eine Lebensverlängerung, wie es bei normal erkrankten der Fall ist. Hier geht es um die Sicherung der noch vorhandenen Lebensqualität. Pflegekräfte leisten hier insbesondere die medizinische Versorgung, …

Mehr lesen »

Pflegekammer bleibt ein Minderheitenwunsch

altenpflegegesetz

Hannover (ots) – Aufgrund der ungünstigen Terminwahl am Vormittag – der Hauptarbeitszeit in Pflegeheimen und ambulanten Diensten – waren die öffentlichen Veranstaltungen zur geplanten Pflegekammer in den letzten Wochen nur wenigen Pflegenden in Niedersachsen zugänglich. „Es drängt sich der Eindruck auf, dass die Kammerbefürworter ihrem Kurs treu bleiben, die wirkliche Mehrheitsmeinung der Betroffenen überhaupt nicht wissen zu wollen“, kommentiert der …

Mehr lesen »

Unrechtmässige Psychopharmake in deutschen Altenheimen

Kurzzeitpflege

In deutschen Altenheimen fehlt es an Personal – an allen Ecken und Enden werden Altenpfleger gesucht. Die Folgen des Personalmangels sind weitgehend unkontrolliert und mutmaßlich massenhafte Verabreichung von Psychopharmaka, damit sich die Bewohner beruhigen. Hierbei hat eine Untersuchung ergeben, dass jeder zweite Patient im Seniorenheimen mit Medikamenten ruhiggestellt wird. In vielen Fällen unrechtmäßig. Es ist das typische Bild eines Altenheims: …

Mehr lesen »

Pflegende brauchen flexible Kinderbetreuung

Altenpflege News

Berlin (ots) – Die neue brandenburgische Landesregierung muss nach Ansicht des Bundesverbands privater Anbieter sozialer Dienste e. V. (bpa) gemeinsam mit den Kommunen schnell für konkrete Entlastungen von Pflegenden sorgen: „Wir brauchen jede Fachkraft in der Pflege, deshalb müssen wir gerade junge Familien intensiv dabei unterstützen, Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen“, erklärt die brandenburgische bpa-Landesvorsitzende Ellen Fährmann. „Die …

Mehr lesen »

Wer benötigt eine Patientenverfügung? Erfahren Sie alle Details

Pflegeversicherung

Haben Sie sich schon mal Gedanken darüber gemacht, wer Ihre Angelegenheiten regelt, wenn Sie es nicht mehr können? Unabhängig vom Alter kann es jeden treffen – plötzlich entsteht eine Situation, in der jemand nicht mehr für sich entscheiden kann – andere übernehmen nun diese Aufgabe. Damit wir uns sicher sein können, dass unsere Angelegenheiten auch im Ernstfall so geregelt werden, …

Mehr lesen »

Altenpfleger sind mit Bildung und Bezahlung unzufrieden

Lebensqualität Altenpflege

Die demographische Entwicklung sorgt jetzt schon für eine Vergreisung der Gesellschaft. Unaufhaltsam steigt die Zahl der älteren und pflegebedürftigen Menschen, während sich in der Altenpflege selbst wenig tut. Schlechte Bezahlung, Überlastung der Pfleger und eine wenig spezifische Ausbildung sind Mängel in einem Berufsstand, der in der Gesellschaft immer wichtiger wird. Die Schlagzeilen sind geprägt von Skandalen wie überfüllten Pflegeheimen mit …

Mehr lesen »

Pflegewohngruppen: Zwölf Personen sind nach Gesetzesänderung erlaubt

Die 24-Stunden Pflege

Berlin (ots) – Das Pflegezeitgesetz wird genutzt, um vor Inkrafttreten des ersten Pflegestärkungsgesetzes ein Problem zu beseitigen: Der Familienausschuss des Bundestages hat am heutigen 3. Dezember 2014 in letzter Sekunde einen Fehler behoben, der sich in die geplante Änderung von § 38 a SGB XI eingeschlichen hatte. Nach der Neuregelung hätten Pflegebedürftige zwar weiterhin Anspruch auf einen monatlichen Zuschlag gehabt, …

Mehr lesen »

Intensivere Prüfung von Pflegeheimen

ehrenamtlicher Helfer in der Altenpflege

Die häufiger aufgedeckten Missstände und deren Vertuschung bei der Vergabe von Qualitätseinstufungen in Pflegeheimen, sollen endlich Konsequenzen haben. Der designierte Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Laumann, kritisierte das bisherige Bewertungssystem sehr scharf. Der CDU-Politiker äußerte hierzu in der Welt am Sonntag, es würden absichtlich Schwachpunkte vertuscht, damit kein Pflegeheim schlechter dastehe als andere. Es gebe zwar bei Qualitätskontrollen beim sog. „Pflege-TÜV“ Minuspunkte, …

Mehr lesen »

Gewalt in der Pflege: Erkennen und Vorbeugen

Gewalt in der Pflege

Gewalt in Pflegebeziehungen galt lange Zeit als Tabuthema. Inzwischen wird vielfach offen über Gewaltanwendungen gesprochen, angehende Pflegekräfte werden speziell für diese Situationen geschult. Damit Pflegekraft und Patient gut miteinander auskommen, ist es besonders wichtig, zwischenmenschliche Spannungen frühzeitig zu erkennen und die Kommunikation untereinander zu fördern. Gewalt zwischen Pflegekraft und Pflegebedürftigem Gewalt in der Pfleger-Patient-Beziehung kann sich auf vielfältige Weise äußern. …

Mehr lesen »

Die Pflegestufen – was müssen Sie ab 2015 beachten?

Pflegestufen

Die Pflegestufen werden vom Bundesministerium für Gesundheit festgelegt. Aktuell heißt es hier, dass die Verbesserung in der Pflege ein Schwerpunkt dieser Bundesregierung ist. Die Leistungen für Pflege- und Hilfebedürftige sowie ihre Angehörige sollen zum 1. Januar 2015 deutlich verbessert werden. Entwickelt wurde dieser Leistungskomplex nach § 45a und § 45b SGB XI, weil die Voraussetzungen der Pflegeversicherungen nicht genügend auf …

Mehr lesen »

Keine Generalisten: Altenhilfe braucht spezialisierte Ausbildung

Healthcare Assistent

Berlin (ots) – Das Bündnis für Altenpflege hat einen weiteren Mitstreiter für den Erhalt der Altenpflegeausbildung: Die Mitglieder des Bundesverbandes der kommunalen Senioren- und Behinderteneinrichtungen e. V. (BKSB) sprachen sich auf ihrer aktuellen Mitgliederversammlung ausdrücklich gegen die Einführung einer generalistischen Ausbildung aus. Sie betonten, die Herausforderungen der Kinderkranken-, Kranken- und Altenpflege seien derart heterogen, dass eigenständige Ausbildungen von Beginn an …

Mehr lesen »

24h Häusliche Pflege und Betreuung aus dem Ausland?

Palliativmedizin

Mittlerweile gibt es viele davon. Agenturen, die sich darauf spezialisiert haben, Pflegekräfte aus dem Ausland nach Deutschland zu vermitteln. Manche Dienstleistungsunternehmen gibt es schon seit Jahrzehnten und manche üben diese Vermittlungs-Tätigkeit direkt vor Ort aus, beispielsweise in Ungarn, und haben dann Partnerfirmen in Deutschland. Laut einem Bericht von Spiegel-Online vom 25.09.2014 heißt es zur aktuellen Demografie, dass in unserem Land …

Mehr lesen »

Praxisanleiter sichern den Pflegenachwuchs Landtag fordert mehr Zeit für die Anleitung von Auszubildenden

Pflegeassistent

München (ots) – Der Landtag in München will dafür sorgen, dass die Anleitung von Auszubildenden zusätzlich unterstützt wird. Einen entsprechenden Beschluss fasste jetzt der Ausschuss für Pflege und Gesundheit. Konkret geht es darum, für die Praxisanleitung, also die Begleitung von angehenden Pflegefachkräften im Arbeitsalltag, ausreichend zeitliche Ressourcen zur Verfügung zu stellen. „Eine Praxisanleitung in der Altenpflegeausbildung ist unverzichtbar. Unsere ausbildenden …

Mehr lesen »