Neuigkeiten aus der Alten- und Krankenpflege

Demenz in deutschen Krankenhäusern: Beruhigende Medikamente und Fixierungen

Demenz

Eine neue Studie des Deutschen Instituts für Pflegeforschung, die am Freitag veröffentlicht wurde, regt zum Nachdenken an: Obwohl inzwischen fast jeder vierte Patient in deutschen Krankenhäusern unter einer Demenz leidet, sind viele Stationen nicht auf die Versorgung von Demenzkranken eingestellt. Auf 1800 Stationen wurden in einer Woche rund 7600 Medikamente zur Ruhigstellung vergeben, mehr als 1450 Mal wurde eine körpernahe …

Mehr lesen »

Die Zukunft der Altenpflege – woher bekommen wir weitere Fachkräfte?

Altenpflege

Pflegepersonal aus Asien soll gegen Personalmangel in der Altenpflege helfen. Chinesische Pflegekräfte befinden sich in einer Thüringer Senioreneinrichtung. Der Mangel an Fachkräften kann laut Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel nur durch qualifizierte Pflegekräfte aus dem Ausland aufgehalten werden. Die Experten der Wirtschaft wollen gemeinsam mit der Bundesregierung, die in der Altenpflege akut fehlenden Fachkräfte mittel- und langfristig ersetzen, durch qualifiziertes Pflegepersonal aus asiatischen …

Mehr lesen »

Pflegepersonal aus Asien gegen Personalmangel in der Altenpflege

Pflegepersonal aus Asien

Laut der jüngsten Einschätzung von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel kann der Mangel an Fachkräften nur durch qualifizierte Pflegekräfte aus dem Ausland aufgefangen werden. Die Wirtschaftsexperten und die Bundesregierung wollen die in der Altenpflege fehlenden Fachkräfte durch qualifiziertes Pflegepersonal aus asiatischen Staaten mittel- und langfristig ersetzen. Der Wirtschaftsminister verwies darauf, dass nicht nur Deutschland, sondern europaweit im Bereich Altenpflege ein akuter Mangel …

Mehr lesen »

Neuer Gesetzesvorschlag soll Sterbehilfe in Deutschland straffrei werden lassen

Überforderung in der Altenpflege

In einem neuen Gesetzesentwurf, der am Dienstag in München vorgelegt wurde, heißt es, das Ärzte künftig straffrei bleiben sollen, wenn sie einer schwerstkranken und unheilbaren Person auf dessen Wunsch und durch die Prüfung von mindestens zwei weiteren Medizinern Sterbehilfe leisten. Strenge Bedingungen sollen es nach amerikanischen Vorbild erlauben, auch in Deutschland eine Suizid-Assistenz zu ermöglichen. Dadurch erhält die Sterbehilfedebatte des …

Mehr lesen »

Elektronische Helfer in der Altenpflege – nützlich oder überflüssig?

Sturzrisiken für Senioren

Die Elektronik und die Digitale Welt haben auch im Pflegebereich Einzug gehalten. Teils sind Geräte oder Softwares sinnvoll im Gebrauch, teilweise jedoch völlig unpraktikabel bei der täglichen Anwendung. Es ist genau wie im privaten Bereich auch oft eine Frage der Notwendigkeit oder Umsetzbarkeit. Mitarbeiter einer Wohlfahrts-Einrichtung in Baden-Würtemberg haben kürzlich eine Smartphone-App getestet, die auf unkomplizierte Art und Weise Bewohnern …

Mehr lesen »

Arbeitsbedingungen in Pflegeheimen – Skandal bahnt sich an

Alltagsbegleitung

Nehmt die rosa Brille ab und blickt der Wahrheit ins Auge – „Ihr macht doch nichts, außer ein paar Oma´s füttern und die Windeln wechseln!“, heißt es, als wir in der Kölner Innenstadt einige Passanten zu Ihrer Meinung bezüglich des Altenpflegeberufes befragen. Manche der Aussagen möchten wir uns hier verkneifen, denn es war wirklich einiges dabei, was sich jeder Vernunft …

Mehr lesen »

Chinesische Pflegekräfte in Thüringer Senioreneinrichtungen

Pflegepersonal aus Asien

Deutschland und China stehen wirtschaftlich in vielen guten Beziehungen. Die Chinesen lieben die Bundesrepublik, nicht wenige schätzen die deutsche Sprache und Kultur. Nun wird es möglich sein, dass chinesische Fachkräfte in der Altenpflege eingesetzt werden und der Staat dabei Unterstützung gibt. Die AWO bestätigte vor kurzem, dass das in Thüringen bereits praktiziert wird und in der Zukunft noch wachsen kann. …

Mehr lesen »

Eine unglaublich schöne Geste – Vater befreit Sohn im Himmel von Rollstuhl

Im Himmel ohne Rollstuhl

Eine rührende Geschichte ist derzeit ein Thema im Internet. Die Ursache jedoch ist eine sehr tragische. Vor ziemlich genau 16 Jahren ist im US-Bundesstaat Utah ein 10-jähriger Junge mit dem Namen Matthew Robinson verstorben. Es gibt wohl kein grausameres Schicksal als das, was Eltern widerfährt, die ihr eigen Fleisch und Blut zu Grabe tragen müssen. Entsprechend groß war damals die …

Mehr lesen »

Die ALS Ice Bucket Challenge: Kalte Dusche für den guten Zweck

Ice Bucket Challenge

Seit Tagen dominieren sie die sozialen Netzwerke: Videos, auf denen sich Menschen aller Nationen und Altersgruppen einen Eimer mit eiskaltem Wasser über den Kopf gießen. Doch diese Videos sollen ihre Zuschauer nicht nur zum Lachen bringen, sie sollen vor allem auf die Nervenerkrankung Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) aufmerksam machen. Auch viele Prominente wie der ehemalige US-Präsident George W. Bush, Facebook-Gründer Mark …

Mehr lesen »

Demenz-Filmratgeber für Angehörige mit dem Spielfilm „Eines Tages…“

Demenz-Ratgeber

Wenn ein Mensch an Demenz erkrankt, stehen seine Angehörigen vor einer großen Herausforderung. Der Umgang mit der Erkrankung fällt häufig schwer, das veränderte Erleben des Patienten ist nicht leicht nachzuvollziehen. Genau an diesem Punkt setzt der „Demenz-Filmratgeber für Angehörige mit dem Spielfilm Eines Tages…“ an. Die Kombination eines Spielfilms, verschiedener Themenfilme und Bonusmaterialien auf einer CD-ROM gibt Angehörigen von Demenzkranken …

Mehr lesen »

Wie erkennen Sie das Sie Pflege brauchen?

Lebensqualität Altenpflege

Es ist nicht mehr selbstverständlich, dass sich die Kinder um die Eltern kümmern, wenn diese immer älter werden. Zusehends benötigen diese älteren Menschen mehr Hilfe im Alltag. Viele dieser Menschen setzen dann auf ihre Kinder, diese aber enttäuschen immer häufiger ihre Eltern. Denn es ist nicht einfach die Eltern zu pflegen. Und warum haben die Kinder kaum noch Zeit für …

Mehr lesen »

Verbesserungen im Pflegesektor mit dem Pflegeverstärkungsgesetz ab 2015

Pflegeverstärkungsgesetz

Viele Pflegeleistungen werden sich mit dem Pflegeverstärkungsgesetz ab dem ersten Januar 2015 ändern. Dann tritt die erste Stufe in Kraft. Eine weitere Stufe des Pflegeverstärkungsgesetzes ist für 2017 geplant. Die Leistungen in der Altenpflege werden den steigen Kosten durch eine Kostenerhöhung angepasst. Dafür wird der Beitrag zur Pflegeversicherung auf 2,35 Prozent und 2,6 Prozent für Kinderlose steigen. Damit werden höhere …

Mehr lesen »

Eine neuer privater Fonds wird die Pflegeversicherung langfristig entlasten

Pflegeversicherung

Die Pflegeversicherung ist immer wieder der Dreh- und Angelpunkt der Altenpflege und immer neue Nachrichten und Berechnungen drohender Kostenlawinen beschäftigen die Fachleute. Immer wieder ist davon die Rede das die drohende Kostenlawine die Pflegeversicherung überrollt und der Gesetzgeber nichts anderes als Gegenmittel empfiehlt, die Beiträge zu erhöhen. Das ist auch wieder aktuell in der Diskussion und die neusten Zahlenbeispiele nähren …

Mehr lesen »

Das Herz wird nicht dement: Rat für Pflegende und Angehörige

Rat für Pflegende und Angehörige

Das Buch „Das Herz wird nicht dement: Rat für Pflegende und Angehörige“ von Udo Baer und Gabi Schotte-Lange beschäftigt sich intensiv mit der Krankheit Demenz, unter der viele Menschen im Alter leiden. Das Denken und Erleben der Patienten verändert sich, doch die Erkrankung wirkt sich auch auf die Gefühlswelt der Betroffenen aus. Jetzt direkt bei Amazon kaufen Wenn das Gedächtnis …

Mehr lesen »

Die Reduzierung von Psychopharmaka in Altenheimen

Psychopharmaka

Es ist der natürliche Lauf des Lebens. Wir alle werden älter und benötigen mehr Hilfe in den verschiedensten Lebensbereichen. Auch wenn es der Wunsch eines jeden Kindes ist, die eigenen Eltern zu Hause zu pflegen, so wie Sie es damals getan haben, ist dies oft nicht realisierbar. Platz- und Zeitmangel stellen das größte Problem dar. So bleibt in den meisten …

Mehr lesen »