Startseite / News / Mobilität im Alter – diese Möglichkeiten gibt es
Hebelift

Mobilität im Alter – diese Möglichkeiten gibt es

Im hohen Alter oder aufgrund eines Unfalls ist barrierefreies Wohnen in Bezug auf ein stufenloses Zuhause meist unumgänglich. Ebenso interessant ist das barrierefreie Wohnen für Menschen, welche trotz einer eingeschränkten Möglichkeit der Bewegung ihre Unabhängigkeit und Mobilität erhalten möchten. So sind Treppenliftsysteme für seniorengerechtes Wohnen eine sehr große Unterstützung. Sie haben den Vorteil, dass Pflegebedürftige und Senioren in ihrer eigenen Wohnung und somit in ihrer gewohnten Umgebung bleiben können und sich dort ohne die Hilfe Fremder frei bewegen können. Das gewohnte Umfeld bedeutet besonders mit fortschreitenden Alter ein hohes Maß an Lebensqualität. Treppen stellen für Senioren meist ein unüberwindbares Hindernis dar, aber neben der Verwendung eines Treppenliftsystems gibt es auch zusätzliche und zugleich wertvolle Ideen um barrierefreies Wohnen möglich zu machen. Welche das sind, erfahren Sie nun.

Tipps für mobile Senioren

Für Senioren, die noch gut zu Fuß sind, sollten alle Stufen einer Treppe frei von Hindernissen sein. Zudem sind Handläufe rechts und links sehr ratsam. Außerdem ist ein Stufenbelag aus rutschfestem Material eine wichtige Voraussetzung für barrierefreies Wohnen.

Altenpfleger gesucht

Den richtigen Treppenlift finden

Auf dem Markt findet man vieler unterschiedliche Treppenliftmodelle, welche auf verschiedene Behinderungen und spezielle örtliche Gegebenheiten ausgerichtet sind. Aufgrund der großen Auswahl an Artikeln ist es hin und wieder nicht leicht, den Überblick zu bewahren. Das wohl typischste und zugleich gebräuchlichste Model ist der Sitzlift, welcher sowohl für Senioren als auch für gehbehinderte Personen ausgerichtet ist. Sogenannte Hub- und Plattformlifte dagegen sind in erster Linie für Rollstuhlfahrer entwickelt und befördern diese im Rollstuhl sitzend. Treppenlifte sind erhältlich für kurvige, gerade oder steile Treppen. Sie können beinahe an allen Treppenhäusern installiert werden, weil ganz geringe Voraussetzungen vorhanden sein müssen. Auch für den Außenbereich können wetterfeste Treppenlifttypen eingesetzt werden.

Die vielen unterschiedlichen Liftlösungen können allen Ansprüchen gerecht werden und können für fast jede Treppe angepasst werden. Dabei spielt es keine Rolle ob sich die Treppe kurvig, gerade, mit Podesten oder als Wendeltreppe erstreckt. Mithilfe einer elektrischen Bedienung kann der Lift von jedem Senior alleine und ohne fremde Hilfe genutzt werden. So ist barrierefreies Wohnen im Alter möglich.

Mieten eines Treppenliftes

Die Anschaffung eines Treppenliftsystems ist für viele Personen eine enorme finanzielle Belastung. Aufgrund der barrierefreien Umgestaltung des Heims kommen auf den Betroffenen oder seinen Angehörigen zu dieser Investition auch noch weitere Anschaffungen hinzu. Da ist es hilfreich, wenn nicht die finanziellen Reserven in Anspruch genommen werden müssen. Aus diesem Grund bieten einige Hersteller die Möglichkeit an, die Lifte zu mieten. Zum einen ist dies günstiger und sinnvoll, wenn ein Treppenlift nur kurzzeitig benötigt wird.

Schreibe uns deine Meinung